foundation5+ architekten mit Sprengwerk Architektur und Sanierung, Kassel und foundation 5+ landschaftsarchitekten + planer bdla, Kassel

Gemeinschaftliches Wohn­projekt ‚Zum Feldlager‘ in Kassel

Die Vereinigte Wohnstätten 1889 eG lobt einen interdisziplinären nichtoffenen hochbaulichen und freiraumplanerischen Realisierungs­wett­bewerb im anonymen Verfahren gemäß den Richtlinien der RPW 2013 aus.

Gegenstand des Wettbewerbs

Das südliche Areal des Neubaugebietes „Am Feldlager“ soll als innovatives gemeinschaftliches Wohn­projekt entwickelt werden, das Alleinstellungsmerkmale innerhalb der städtischen Wohnlandschaft besitzt, eine Verknüpfung zwischen Neubaugebiet und Bestandsstrukturen herstellt und damit eine Funktion für den Gesamtbereich erhält. Hierfür sind die Wettbewerbs­teilnehmer aufgerufen, sich kreativ mit den Themen des gemeinschaftlichen Wohnens und der ‚Gemeinschaftlichkeit‘ über das konkrete Grundstück hinaus, mit Gebäudetypologien, individuellen, vielfältigen Grundrissen, Innen- und Außenbezügen, aber auch mit ökologischen Themen und Energie auseinanderzusetzen.

Im Februar 2021 ist das Preisgericht zusammengekommen und hat drei Preise verliehen:
  • 1. Preis (7.000 Euro): foundation5+ architekten mit Sprengwerk Architektur und Sanierung, Kassel und foundation 5+ landschaftsarchitekten + planer bdla, Kassel
  • 2. Preis (5.000 Euro): Göttinger Architekten Werkstatt, Göttingen mit Wette + Küneke Landschafts­architekten, Göttingen
  • 3. Preis (3.000 Euro): Ohlmeier Architekten, Kassel mit Tim Corvin Kraus Landschafts­architekten, Hamburg

Preisträger in der Übersicht

1. Preis

Alex Schmitt Photography, Kassel
foundation5+ architekten mit Sprengwerk Architektur und Sanierung, Kassel und foundation 5+ landschaftsarchitekten + planer bdla, Kassel

2. Preis

Alex Schmitt Photography, Kassel
Göttinger Architekten Werkstatt, Göttingen mit Wette + Küneke Landschafts­architekten, Göttingen

3. Preis

Alex Schmitt Photography, Kassel
Ohlmeier Architekten, Kassel mit Tim Corvin Kraus Landschafts­architekten, Hamburg

1. Preis

foundation5+ architekten mit Sprengwerk Architektur und Sanierung, Kassel und foundation 5+ landschaftsarchitekten + planer bdla, Kassel
foundation5+ architekten mit Sprengwerk Architektur und Sanierung, Kassel und foundation 5+ landschaftsarchitekten + planer bdla, Kassel
foundation5+ architekten mit Sprengwerk Architektur und Sanierung, Kassel und foundation 5+ landschaftsarchitekten + planer bdla, Kassel
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Die Arbeit überzeugt durch die Anordnung von vier klaren Baukörpern in den durch den B-Plan vorgegebenen Baufeldern. Die zur Niederfeldstraße orientierten Baukörper schaffen durch die auf der Straßenseite angeordnete Gebäudeerschließung eine Adressbildung. Die Gebäudeerschließung mit breiten und zugleich kurzen Laubengängen ermöglicht eine vielfältig gestaltbare Gebäudestruktur und schafft darüber hinaus wertvollen Begegnungsraum für die Laubenganganrainer.

Auszug aus dem Protokoll der Preisgerichtssitzung zum 1. Preisträger

2. Preis

Göttinger Architekten Werkstatt, Göttingen mit Wette + Küneke Landschafts­architekten, Göttingen
Göttinger Architekten Werkstatt, Göttingen mit Wette + Küneke Landschafts­architekten, Göttingen
Göttinger Architekten Werkstatt, Göttingen mit Wette + Küneke Landschafts­architekten, Göttingen
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

3. Preis

Ohlmeier Architekten, Kassel mit Tim Corvin Kraus Landschafts­architekten, Hamburg
Ohlmeier Architekten, Kassel mit Tim Corvin Kraus Landschafts­architekten, Hamburg
Ohlmeier Architekten, Kassel mit Tim Corvin Kraus Landschafts­architekten, Hamburg
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Steckbrief

Wettbewerbstitel Interdisziplinärer Realisierungs­wett­bewerb Gemeinschaftliches Wohn­projekt ‚Zum Feldlager‘ Kassel
Auslober

Vereinigte Wohnstätten 1889 eG, Friedrich-Ebert-Straße 181, Kessel

Wettbewerbsmanagement ANP - Architektur- und Planungs­gesellschaft mbH, Hessenallee 2, Kassel
Teilnehmer Architekten + Landschafts­architekten
Beteiligung 8 Arbeiten
Fachpreisrichter Prof. Alexander Reichel, Architekt (Vorsitz)
Britta Marquardt, Architekt­in
Carlo Scherrer, Architekt
Ines Schulz, Landschafts­architektin
Klaus Weidner, Städte­bau­architekt
Ulrike Pape, Architekt­in (Stellvertretung)
Günter Sandmann (Stellvertretung)
Sachpreisrichter

Uwe Flotho, Vorstand Vereinigte Wohnstätten 1889 eG
Harald Loth, Aufsichts­ratsvorsitzender der Vereinigte Wohnstätten 1889
Christof Nolda, Stadtbaurat

Sachverständige Heiko Büsscher, Abteilungsleiter Stadtplanung
Petra Gerhold, Sachbearbeitung Stadtplanung
Volker Lange, Abteilungsleiter Freiraum­planung
Reinhard Wintersperger, Ortsvorsteher Harleshausen
Karsten Wolf, Abteilungsleiter Technischer Service, Vereinigte Wohnstätten 1889 eG

 

Aktuelle Wettbewerbe

Stadtplatz in Schlüchtern

Realisierungs­wett­bewerb zur Aufwertung und Neuordnung des Rathausplatzes in Schlüchtern

Zur Wettberbsdokumentation
Aktuelle Wettbewerbe

Brüder-Grimm-Platz, Kassel

Zweiphasiger Realisierungs­wett­bewerb mit Ideenteil für den Brüder-Grimm-Platz in Kassel

Zur Wettbewerbs­dokumentation