Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Tag der Architektur

« »

Friedrich-Wilhelms-Nordbahn Neugestaltung

Architekt / Büro: Arbeitsgruppe Stadt - Stadt- u. Regionalplanung Di

Fachrichtung: Stadtplanung


Fotograf: Arbeitsgruppe Stadt - Stadt- u. Regionalplanung
Adresse

Graben 4
34393 Grebenstein

Landkreis Kassel

 
Bauherr Stadt Grebenstein
34393 Grebenstein
Baujahr / Jahr der Fertigstellung der aktuellen Baumaßnahme 2016
 


Die Friedrich-Wilhelms-Nordbahn wird 1848 als erste hessische Eisenbahnstrecke eröffnet. 1875 wird der Abschnitt Grebenstein aufgrund eines Unglücks geschlossen. Der Bahndamm überwuchert und die historischen Brückenbauwerke über den Mühlgraben und die Esse verfallen sukzessive. Unter Einbindung der Bürgerschaft wird der Bahndamm nach 140 Jahren unter Würdigung seiner Geschichte als öffentliche Freifläche gestaltet und als attraktiver Lebensraum inmitten der dicht bebauten Altstadt neu entdeckt.

 
Öffnungszeiten
Führungstermine
Samstag: 1. Führung - 13 Uhr
2. Führung - 14 Uhr
Sonntag: 1. Führung - 13 Uhr
2. Führung - 14 Uhr
Treffpunkt

Friedrich-Wilhelms-Nordbahn, Graben 4

Bemerkung

Anmeldung erforderlich
unter:

 
Architekt / Büro 1

Arbeitsgruppe Stadt - Stadt- u. Regionalplanung Di
Sickingenstraße 10
34117 Kassel
Telefon 0561 778357
Fax
http://www.ag-stadt.de

Entwurfsverfasser

Dieter Hennicken

Beteiligte Mitarbeiter

Marco Link, Sven Schäfer, Dieter Hennicken