Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Messen, Ausstellungen, Filme und mehr

Kongress: FrankfurtRheinMain baut! (27.05.2020)

Der 4. Kongress FrankfurtRheinMain baut! gibt Denkanstöße, wie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam die Herausforderungen des Klimawandels in der Metropolregion FrankfurtRheinMain meistern können. Neben Verkehr spielen dabei Immobilien mit ihrem hohen Einspar- und Innovationspotential eine besondere Rolle.

Städte und Unternehmen haben das Thema bereits erkannt. Aber wie kann die Umwelt nachhaltig geschützt und gleichzeitig der benötigte Wohnungsbau in der hochverdichteten Rhein-Main-Region effizient weiterentwickelt werden? Wie können die vielen Bestandsimmobilien energetisch verbessert werden? Wie lassen sich die Proteste von "Fridays for Future" mit den Rufen nach neuen Stadtteilen für Großstädte wie Frankfurt miteinander verbinden?

Der Kongress versteht sich als Plattform für konstruktive Gespräche zwischen Kommunen, Wohnungswirtschaft, Verbänden, Wissenschaft und Politik in der Region. Hier treffen sich Entscheider aus der Kommunalpolitik mit Führungskräften aus allen Bereichen der Immobilienwirtschaft.Veranstalter sind der Regionalverband FrankfurtRheinMain, der Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft und der BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland.

Termin
27. Mai 2020, 8:30 - 17:00 Uhr

Ort
KongressCeter im Kurhaus Bad Homburg
Louisenstr. 58
61348 Bad Homburg v.d.H.

Programm

Teilnahmegebühr

  • 195,00 € pro Person für Mitglieder der Veranstalter
  • 350,00 € pro person für Nichtmitglieder

jeweils zzgl. 19 % MwSt.

Online-Anmeldung

 

 

Kongressinfo

 

 

 

 

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche