Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Infos für Bauwillige

Preiswert bauen mit Architekten

Foto © Kristina Schäfer, Mainz

Deutschlands Eigentumsquote ist mit rund 43 Prozent im europäischen Vergleich unterdurchschnittlich. Der Abstand hat sich zwar durch Förderprogramme von Bund und Ländern in den vergangenen Jahren verringert, jedoch nur im oberen Preissegment. Junge Familien, die das eigene Heim am dringendsten benötigen, können sich den Bau nach wie vor oft nicht leisten.

Dabei ist es durchaus möglich, günstig zu bauen: So können die reinen Baukosten pro Quadratmeter bei Einfamilienhäusern unter 1.000 Euro liegen – bei entsprechender fachlicher Planung durch einen Architekten. Qualität und Reduzierung der Kosten schließen sich also nicht aus. Ein preiswertes und gleichzeitig hochwertiges Haus setzt jedoch eine besonders sorgfältige Planung sowie zuverlässige Überwachung der Bauausführung voraus.

Beides bietet die Zusammenarbeit mit einem Architekten. Er hört Ihnen zu und hilft, Ihre Wohnbedürfnisse zu definieren und Ihre Ideen und Träume weiter zu entwickeln. Der Architekt berät Sie bei der Wahl des Ortes, der richtigen Nutzung der Flächen und deren Anordnung, bei der Gestaltung und der technischen Ausführung Ihres Hauses. Er verkauft keine Standardmodelle sondern plant nach Ihren Wünschen und bietet Ihnen so größtmögliche Individualität. Seine Planung ist Maßarbeit, die sich an Ihren finanziellen Möglichkeiten orientiert und Geld spart, weil sie individuell optimiert ist.

Der Architekt berät – Sie entscheiden. Er kennt alle Bauvorschriften, weiß mit Behörden und Handwerkern umzugehen und vertritt ausschließlich Ihre Interessen. Zur Arbeit eines Architekten gehört auch, dass er genaue Leistungsverzeichnisse erstellt, mehrere Angebote einholt und diese nicht nur in Bezug auf die Kosten, sondern auch auf Qualität und Vollständigkeit der angebotenen Leistungen vergleicht und prüft.

Ihr Architekt handelt in Ihrem Interesse. Er ist unabhängig von wirtschaftlichen Interessen Dritter und darf keine Provisionen oder Geschenke annehmen. Er koordiniert und kontrolliert die Bauausführung und stellt so sicher, dass die Gestaltung, Funktionalität und Bauqualität sowie auch die Kosten und Termine eingehalten werden. Da der Architekt gesetzlich zur Fortbildung verpflichtet ist, kennt er auch die neuesten Entwicklungen von Baustoffen und -techniken.

Sie können all diese Vorteile nutzen und Ihre Vorstellungen vom eigenen Heim angemessen umsetzen. Ein Haus baut man in der Regel nur einmal im Leben. Ein solches Projekt sollten Sie also nicht ohne die Hilfe eines Fachmannes angehen, denn als Faustregel gilt: Jeder Euro, der in eine qualifizierte Planung investiert wird, spart zwei Euro an unerwünschten Folgekosten.

 

In der Rubrik Architektensuche finden Sie schnell und unkompliziert hessische Architekten in Ihrer Nähe.

Weitere Tipps rund ums Bauen finden Sie auch in unserem kostenlosen, ausführlichen Bauherrenratgeber.

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche