Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Aktuelles

21.01.2019

Volles Haus!

AKH-Geburtstags-Symposium „Räumliche Reflexion / Reflexive Räume“ war komplett ausgebucht

Präsidentin Holz bei ihrer Eröffnungsrede

Fotos: AKH /Christoph Rau


Klicken zum vergrössern.

Nach dem Festakt am vergangenen Freitag wurden tags darauf die Feierlichkeiten anlässlich des 50. Geburtstags der AKH mit dem hochkarätig besetzten internationalen Symposium „Räumliche Reflexion / Reflexive Räume“ fortgesetzt.

Zu der mit über 400 Teilnehmern ausgebuchten Tagung im Wiesbadener RheinMain CongressCenter (Architekt: Ferdinand Heide, Frankfurt) kamen renommierte Referenten aus den unterschiedlichsten Fachdisziplinen, u. a. der weltweit angesehene Zürcher Landschaftsarchitekt Günther Vogt, der an der Schnittstelle von Architektur und Landschaft arbeitende Künstler Knut Wold aus Norwegen, der Stadtplaner Charles Waldheim von der Harvard University, die ehemalige Bundestagsabgeordnete Franziska Eichstädt-Bohlig und Stephan Petermann vom Rotterdamer Office for Metropolitan Architecture.

Sie diskutierten in drei Foren – Netzwerk und Region, Boden und Spekulation, Natur und Ökonomie – die aktuellen Herausforderungen an unsere Gesellschaft und die gebaute Umwelt und zeichneten ein trotz aller Herausforderungen optimistisches Zukunftsbild.

Ein ausführlicher Bericht folgt in der März-Ausgabe des Deutschen Architektenblatts.



Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche