Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Kammerabend für Stadtplaner

Akademie, Tagungen, Kennziffer: 117-TP1
Referenten

Yorck Förster, M.A., Frankfurt
Annelie Bopp-Simon, Dipl.-Ing., Städtebauarchitektin, Stadtplanerin , Limburg
Gertrudis Peters, Dipl.-Ing., Architektin , Wiesbaden
Anna Scheuermann, Dipl.-Ing., Architektin , Frankfurt
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Stefan Rettich, Kassel
Torsten Becker, Dipl.-Ing., Stadtplaner , Frankfurt

Termin Mittwoch, 26.04.2017, 16:30 Uhr – 19:00 Uhr
Anmeldung bis: Freitag, 21.04.2017
Nicht mehr buchbar
Veranstaltungsort Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
kostenlos

Für Gäste
kostenlos
2 Fortbildungspunkte

Der Kammerabend für Stadtplaner setzt sich in diesem Jahr mit den Auswirkungen nationaler und internationaler Migrationen auf die Stadtentwicklung auseinander. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Programm

  • 16:30 h
    Führung durch die Ausstellung "Making Heimat" (optional)
    mit dem freien Kurator Yorck Förster

  • 17:30 h
    Begrüßung
    Annelie Bopp-Simon, Dipl.-Ing. Städtebauarchitektin/Stadtplanerin, Mitglied im Vorstand der AKH 

  • 17:45 h
    Stadtplanung im Fokus der AKH
    Gertrudis Peters, Dipl.-Ing. Architektin, Geschäftsführerin der AKH

  • 18:00 h
    Making Heimat
    Anna Scheuermann, Dipl.-Ing. Architektin, Kuratorin der Ausstellung "Making Heimat"

  • 18:15 h
    Unsere Städte: Räumliche Produkte von Migrationsprozessen
    Stefan Rettich, Univ.-Prof. Dipl.-Ing., Fachgebiet Städtebau, Universität Kassel

  • 19:00 h
    Diskussion

Moderation:
Annelie Bopp-Simon, Dipl.-Ing. Städtebauarchitektin/Stadtplanerin, Mitglied im Vorstand der AKH
Torsten Becker, Dipl.-Ing. Stadtplaner, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Stadtplanung der AKH

Im Anschluss an die Veranstaltung sind die Teilnehmer herzlich eingeladen zu einem kleinen Imbiss und guten Gesprächen.