Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Dem wachsenden Architekturbüro die passende Struktur geben

Unternehmensplanung, Managementberatung, Kennziffer: 118-M16
Referenten

Hans-Joachim Schulten, Kiel

Termin Donnerstag, 24.05.2018, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: Donnerstag, 10.05.2018
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
229,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
155,00 €
8 Fortbildungspunkte

Wachsen Büros, so wächst die Komplexität.

Damit die Komplexität bewältigt wird, dies aber gleichzeitig die Kreativität, die Motivation und die unkomplizierte Kooperation nicht behindert, müssen passende Strukturen eingeführt werden. Wachstum bedeutet gleichzeitig auch mehr Verantwortung und Führung durch die Büroleitung. Damit einher gehen dann andere Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte verschieben sich. Die Frage stellt sich dann, wieviel Freiraum muss und darf sich die Büroleitung für die übergeordneten Themen wie z.B. Akquisition und Büroleitung nehmen.
Statt personaler Kontrolle werden funktionale Strukturen gesetzt. Diese helfen, trotz höherer Dynamik, die Organisation transparent zu halten, den Arbeitsfluss effizient zu kanalisieren und das Engagement aufrechtzuerhalten. Sie entlasten die Büroleitung von alltäglichen Leitungs- und Kontrollaufgaben und verschaffen Luft und Spielraum.

Das Seminar vermittelt, wie mit Strukturen gesteuert werden kann. Es werden die Prinzipien zur Organisation von Büroteams und ihre Effekte auf das Arbeits- und Kooperationsverhalten vorgestellt. Strukturen setzen sich aus einer Fülle von Variablen zusammen, die das Verhalten der Beteiligten spezifisch steuern. Ein gutes und effizientes Arbeitsklima basiert auf dem Anpassen der Strukturen an die Notwendigkeiten und Bedürfnisse der aktuellen Situation und auf der Akzeptanz der Regularien bei allen Beteiligten. In dem Seminar wird vermittelt, was eine gute und für die jeweilige Bürogröße angemessene Struktur ausmacht.

Inhalte des Seminars:

  • Wie wird mit Strukturen gesteuert?
  • Wie Einzelne mit Strukturen umgehen: Ein Verhaltensstilmodell
  • Wie entstehen Strukturen – bewusst – unbewusst und wie lassen sie sich verändern?
  • Wachsende Anforderungen an das Controlling
  • Wie viele „unproduktive“ Zeiten / Kosten sind gestattet bzw. notwendig?
  • Die Kommunikation wird formaler – das genaue Maß finden
  • Führung durch Struktur: Aufbau eines Projektmanagement-Systems
  • Die Rolle des Projektleiters: Neue Chancen / Herausforderungen, mit dem Büro wachsen
  • Leistungsgerechte Bezahlung / Bonussystem
  • Bürokultur
  • Organisationales Lernen
  • Verantwortung als Arbeitgeber / Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz