Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

2. Hessischer Landschaftsarchitekten- und Stadtplanertag

Akademie, Tagungen, Kennziffer: 219-TP9
Referenten

Corinna Endreß, Dipl.-Ing., Landschaftsarchitektin , Frankfurt
Roland Strunk, Dipl.-Ing., Städtebauarchitekt, Stadtplaner , Frankfurt
Annelie Bopp-Simon, Dipl.-Ing., Städtebauarchitektin, Stadtplanerin , Limburg
Prof. Dr. Nina Gribat, Darmstadt
Prof. Dr.-Ing. Volker Blees, Wiesbaden
Prof. Dr. Constanze Petrow, Dipl.-Ing., Landschaftsarchitektin , Geisenheim
Klaus Hoppe, Hamburg
Robert Stern, 4001 Basel

Termin Donnerstag, 22.08.2019, 11:00 Uhr – 20:30 Uhr
Anmeldung bis: Mittwoch, 21.08.2019
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Alte Schlosserei, Offenbach
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
65,00 €

Für Gäste
95,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
35,00 €
5 Fortbildungspunkte

Zukunftsweisende Quartiersentwicklung

Moderne Quartiere sollen städtebaulich anspruchsvoll, von hoher architektonischer Wertigkeit und mit Wohnumfeld- bzw. Freiraumqualität, nachhaltig, energieautark, sicher, ruhig, sozial durchmischt und bezahlbar sein. Anhand von Best-Practice-Beispielen zur Innen- und Außenentwicklung in unterschiedlichen Siedlungstypologien soll das Thema aufbereitet und diskutiert werden.

PROGRAMM

11:00 - 12:30 Uhr    
Rundgang Projektgebiet Hafeninsel Offenbach (optional) 
Führung: Bozica Niermann, OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft
Treffpunkt: Hafentreppe (Am Hafendeck)
Wenn Sie am Rundgang Projektgebiet Hafeninsel Offenbach teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte formlos per E-Mail an Frau Delbasteh (delbasteh@akh.de) zur Führung an.

ab 13:00 Uhr 
Anmeldung / Registrierung

13:30 Uhr                  
Begrüßung
Annelie Bopp-Simon, Vizepräsidentin AKH
Corinna Endreß, Vorstandsmitglied AKH

13:40 Uhr                 
Begrüßung
Simon Valerius, Leiter Stadtplanungsamt Offenbach

Fachvorträge

14:00 Uhr
Anforderungen an eine städtebaulich und freiraumplanerisch zukunftsweisende Innenentwicklung
Prof. Dr. Nina Gribat, TU Darmstadt

14:40 Uhr
Urbane Mobilität - Die Mobilitätswende beginnt vor der Haustür
Prof. Dr. Volker Blees, Hochschule RheinMain, Wiesbaden

15:20 Uhr
Rückfragen

15:30 Uhr  
Kaffeepause

15:50 Uhr                  
Vitale öffentliche Freiräume im Quartier
Prof. Dr. Constanze A. Petrow

Best-Practice

16:30 Uhr 
Freiraumqualifizierung in der dichter werdenden Stadt am Beispiel Hamburg
Klaus Hoppe, Behörde für Umwelt und Energie - Landschaftsplanung und Stadtgrün, Hamburg

17:10 Uhr 
Nachhaltige Quartiersentwicklung am Beispiel Erlenmatt-Areal
Robert Stern, Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt (CH)

17:50 Uhr                  
Reflexionen
Moderiertes Gespräch mit Jens Deutschendorf, Staatssekretär, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und ReferentInnen

ab 18:30 Uhr           
Get-together

Moderation: Roland Strunk, Strunk Stadtplanung + Kommunikation, Frankfurt