Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Vergabe + Wettbewerbe

FAQ Vergabeentscheidung und Rechtsschutz:

Welche Nachprüfungsmöglichkeiten bestehen?

Die Rechte der Bewerber werden oberhalb des Schwellenwertes durch ein eigenständiges Nachprü­fungsverfahren geschützt. Dabei werden nach erfolgloser Rüge in erster Instanz die zuständige Ver­gabekammer (VK) und in zweiter Instanz das zuständige Oberlandesgericht (OLG) angerufen.


erstellt: ByAK, 07/2016

 

 

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche