Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Sachverständige - öbuv

Guter Vertrag - Weniger Haftung

Wenn ein Sachverständiger im außergerichtlichen Bereich den Auftrag für ein Gutachten, ein Schiedsgutachten oder eine andere gutachterliche Leistung erhält, stehen Fragen zur Vertragsgestaltung im Raum: Wie wird ein Vertrag geschlossen, welche Pflichten haben die beteiligten Vertragsparteien, wie kann das Haftungsrisiko abgefedert werden, wie kommt ein angemessener Interessenausgleich zwischen den Vertragspartnern zustande?

Hier bietet die im September 2017 in dritter, überarbeiteter Auflage erschienene Broschüre des Instituts für Sachverständigenwesen hilfreiche Handlungsempfehlungen, Prüfraster, Checklisten und Vertragsmuster. Das neue Bauvertragsrecht wurde, soweit Sachverständige davon betroffen sind, ebenso berücksichtigt wie das Widerrufsrecht. Allerdings gilt es zu beachten, dass die in den Vertragsmustern enthaltenen Formulierungsvorschläge nur Empfehlungscharakter haben - sie sind auf keinen Fall verbindlich und erheben auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Ein ausführliches Literaturverzeichnis zu allen Rechtsbereichen der Vertragsgestaltung und Haftung sowie Checklisten zur Formulierung einer Auftragsbestätigung und des notwendigen Vertragsinhalts runden die Broschüre ab.

Kurzinfo

Institut für Sachverständigenwesen e.V. (Hrsg.)
Katharina Bleutge / Dr. Peter Bleutge
Guter Vertrag - Weniger Haftung

Rechtsgrundlagen - Muster - Checklisten
3. überarb. u. aktual. Aufl. 2017. 147 S., Broschur
ISBN 978-3-928 528-17-7

26,00 €

Online-Bestellung

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche