Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Recht

Freiwillige Weiterversicherung gegen Arbeitslosigkeit

Dies ist eine attraktive Möglichkeit, die Risiken, die mit Arbeitslosigkeit beziehungsweise schlechter Auftragslage verbunden sind, in finanzieller Hinsicht zumindest für einige Zeit zu minimieren.

Die freiwillige Arbeitslosenversicherung lohnt sich insbesondere für Akademiker, weil man für einen vergleichsweise geringen monatlichen Beitrag einen Auszahlungsanspruch erwirbt, der deutlich über dem Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) liegt. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist, dass man - nach entsprechender Antragstellung - die Mitgliedschaft im Versorgungswerk freiwillig fortsetzen kann. In diesem Fall entrichtet die Bundesagentur für Arbeit die Beiträge an das Versorgungswerk (§ 207 SGB III). Zudem kann man zurück in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln.

Hier können Sie unsere Hinweise zur freiwilligen Arbeitslosenversicherung für Selbständige mit ausführlicheren Informationen herunterladen (pdf).

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche