Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Recht

17.07.2017

Neue Regelungen zum Umgang mit Bauprodukten


Klicken zum vergrössern.

Nach dem Urteil des europäischen Gerichtshofes vom 16.10.2014 werden an Bauprodukte, die nach europäisch harmonisierten Normen hergestellt und CE-gekennzeichnet sind, keine über das CE- Zeichen hinausgehenden zusätzlichen nationalen öffentlich-rechtlichen Anforderungen mehr gestellt.

Anforderungen an Gebäude können allerdings weiterhin national geregelt werden. Dies hat zur Folge, dass das deutsche Regelungssystem der Landesbauordnungen mit in den Bauregellisten (BRL) angegebenen zusätzlichen nationalen Anforderungen an eine Vielzahl von Bauprodukten angepasst werden muss.

Alle diesbezüglichen Informationen über den Stand der Anpassung und die aktuell gültigen Regelungen zum Einsatz harmonisierter Bauprodukte finden Sie hier.



Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche