Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Publikationen

Planungsleitfaden Aufzugstechnik

Der Planungsleitfaden Aufzugstechnik wurde im Rahmen eines Arbeitskreises des Fachverbandes Aufzüge und Fahrtreppen im VDMA gemeinsam mit der AKH erstellt. Er soll Architekten und fachfremden Planern sowie Bauherren und Bauingenieuren bei der Planung von Gebäuden mit Aufzugsanlagen als Unterstützung dienen.

Der Leitfaden ist kein Ersatz für die fachgerechte Planung des Aufzugs; diese liegt immer in der Verantwortung eines Fachplaners oder Herstellers. Er dient jedoch dem Ziel, bereits bei der Planung und Konzeption von Gebäuden mit Aufzugsanlagen relevante Anforderungen aufzugreifen und möglichst zu klären.

Die Errichtung von Gebäuden unterliegt dem föderalen deutschen Baurecht; die Beschaffenheit von Aufzugsanlagen ist europaweit geregelt. Der Leitfaden unterstützt die oben genannte Zielgruppe dabei, alle Belange, die sich im Kontext zum Gebäude, der Beschaffenheit und zum späteren Betrieb von Aufzügen aus der Schnittstelle zwischen den unterschiedlichen Rechtsgrundlagen ergeben können, von vornherein zu berücksichtigen. So können ein erhöhter finanzieller Aufwand  oder Einschränkungen bei der späteren Gebäudenutzung vermieden werden.

Eine gute technologieneutrale Planung soll zudem sicherstellen, dass das Günstigkeitsprinzip nicht nur für den Tag der Übergabe des Gewerkes gilt, sondern insbesondere für den laufenden Betrieb sowie die Betriebs- und Folgekosten.

Leitfaden zum download

VDMA und AKH
Planungsleitfaden Aufzugstechnik
2016. 14 S., DIN A4

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche