Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Vergabe + Wettbewerbe

zur Detailseite

Deutsches Tapetenmuseum, Kassel

Ausgabe der Unterlagen: 12.07.2017 · Abgabe: 27.09.2017
Fachrichtung Hochbau
Wettbewerbsform Nichtoffener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EU-weiten Bewerbungsverfahren
Preisgerichtssitzung 29.11.2017
Ort Kassel
Auslober Land Hessen
Betreuung FALTIN+SATTLER - FSW Düsseldorf GmbH, Düsseldorf
Preisrichter Prof. Hans Günter Merz, Prof. Volker Staab, Prof. Jörg Aldinger, Prof. Gesine Weinmiller, Prof. José Mario Gutiérrez, Ulrike Berendsen-Manderscheid, Irene Bauerfeind-Rossmann, Jens Markus Offermann, Christof Nolda, Prof. Dr. Bernd Küster, Ullrich Eitel

Gegenstand des Wettbewerbs ist die Planung des Neubaus für das Deutsche Tapetenmuseum - Museum für Raumkunst in Kassel

Teilnehmerzahl: 30
Teilnahmeberechtigt sind Architekten

Ausgabe der Unterlagen: 12.07.2017
Rückfragen bis: 25.07.2017
Kolloquium: 08.08.2017
Abgabe der Arbeiten: 27.09.2017
Abgabe Modell: 11.10.2017
Preisgericht: 28.11.-29.11.2017
Ausstellung: Steht noch nicht fest!