Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Vorbildliche Bauten in Hessen

Freianlagen Projekt Krome, Frankfurt am Main

Aus der Begründung der Jury:

Die Situation ist so wohl bekannt wie alltäglich – ein enger Innenhof, der Wunsch nach privaten Freiräumen auch im EG, das Nebeneinander von Wohnen und Gewerbe, die Zwänge der durchgehenden Unterbauung und die der erforderlichen Gemeinschaftsflächen.

Mit einer ansprechenden Nonchalance gelingt es den Verfassern, diese Vielzahl an dispersen Ansprüchen mit sparsamen Mitteln auf engem Raum zu einem reizvollen gestalterischen Bild zu vereinen. Trotz der klar lesbaren funktionellen Teilbereiche entsteht ein ansprechender gemeinschaftlicher Garten. Gekonnt werden dessen klassische Elemente – Topographie, Baum, Hecke, Stauden – verwendet. Rasen wird leicht modelliert und mit begleitend schwingenden Einfassungen zum reizvollen Flachrelief, das subtil die Wegeführung vorgibt, geschickt den erforderlichen Wurzelraum sichert und dabei wie selbstverständlich die erforderlichen Sitzgelegenheiten und Sandspielflächen integriert. Die Bäume akzentuieren stimmig das Relief und gliedern offen wie wohlproportioniert den Raum.

Dieses angenehm reduzierte, mittige Bild wird von einer gärtnerisch dichten Melange aus schmalem Rundweg, blütenreichem Staudenband und kraftvollen Heckenschotten spannungsreich gerahmt. Es ist insbesondere dieser Kunstgriff, die privaten Terrassen nur durch das angenehm hohe und vielseitig melangierte Staudenband sowohl funktionell ausreichend wie gärtnerisch ansprechend abzutrennen, der dem Hof im Wechselspiel mit der schlichten Mitte die besondere atmosphärische Dichte aus allen Betrachtungsebenen verleiht.

Besondere Anerkennung: Freianlagen

Foto: BWP Endreß

Verfasser
BWP Endreß Landschaftsarchitekten, Frankfurt am Main

Bauherrin
Merz Immobilien GmbH & Co. KG Verwaltungsgesellschaft, Groß-Bieberau

 

 

 

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche