Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Architektur macht Schule

Von Häusern und Menschen - Architekturvermittlung im Museum

Eine Veröffentlichung des Deutschen Architekturmuseums mit Unterstützung durch die Akademie der AKH, die Gesellschaft der Freunde des Deutschen Architekturmuseums und die Wüstenrot Stiftung.

Architektur ist Kunst und profaner Alltag zugleich, sie ist das buchstäbliche "weite Feld" und bietet jede Menge pädagogischer Chancen, die im schulischen Kontext erfahrungsgemäß eher selten oder gar nicht zum Tragen kommen.

Gleichzeitig sind Museen noch zu viel "Elfenbeinturm" und zu wenig "ebenerdiges Haus", zu dem bildungsferne Schichten und/oder Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund ohne unterstützende Angebote kaum Zugang finden.

Der Ausbau von Ganztagsschulen und die dadurch eingeleitete Kooperation mit außerschulischen Partnern bietet Museen viele Chancen, ihren Bildungsauftrag zu modernisieren und über die aufsuchende kulturelle Bildung auch diejenigen zu erreichen, für die kulturelle Teilhabe nicht selbstverständlich ist.

Das Buch diskutiert und dokumentiert neue Konzepte von Architekturvermittlung, also Wege, Schülern und Schülerinnen einen praxisorientierten und lebensnahen Zugang zur Architektur zu eröffnen und dieser vielleicht im Gegenzug die manchmal fehlende Bodenhaftung zu verleihen.

In dieser Veröffentlichung werdenauch die Publikationen der Akademie der AKH für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche vorgestellt.

Kurzinfo

Christina Budde, Arne Winkelmann (Hrsg.)
Von Häusern und Menschen
Architekturvermittlung im Museum
2010. 122 S, 17 x 23 cm, kartoniert.
ISBN-10 3-86736-250-5
ISBN-13 978-3-86736-250-4

Preis
€ 14,90

Bezug
Im Buchhandel

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche