Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Architektur macht Schule

Was tun mit einem unter Denkmalschutz stehenden Stadion?

„Beginn der neuen Zeit im Olympiastadion: Mit einem internationalen Fest des Weins, der "Weinwelt München" startet die Olympiapark München GmbH kaum vier Wochen nach dem Auszug des Fußballs aus dem Olympiastadion im Jahr 2005 in eine neue Zeit. Die "Weinwelt München" wird weltweit die erste Veranstaltung dieser Art in einem Stadion sein. "Neue innovative Ideen und Konzepte, ausgefallene Ereignisse und publikumswirksame Veranstaltungen, dafür war, ist und bleibt der Olympiapark München auch in Zukunft die große Bühne", erklärte Olympiapark-Chef Wilfrid Spronk anlässlich der Vorstellung des Konzeptes "Weinwelt München". Das Team des Olympiaparks nehme - wenn auch nicht freiwillig - die wohl größte Herausforderung, der sich ein Stadionbetreiber je gegenüber sah, an und werde alles versuchen, das Olympiastadion auch in Zukunft mit interessanten Ereignissen zu beleben, so Spronk.

(...)

Die "Weinwelt München" wird sich nach den Ausführungen des Olympiapark-Chefs deutlich im oberen Segment von Weinveranstaltungen ansiedeln. Dies sei auch eine der Grundvoraussetzungen für die Einbindung der Erzeuger aus nahezu allen großen Weinregionen der Welt gewesen."

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche