Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Infos für Bauwillige

Dauerhaft sparsam und komfortabel

Foto © Kristina Schäfer, Mainz

Architekten bieten individuelle Lösungen, die Ihre Wünsche sowie die baurechtlichen Vorschriften und energetischen Vorgaben in Einklang bringen.

Die Zahl der Baugenehmigungen im Wohnungsbau – besonders für Einfamilienhäuser – in Deutschland steigt, wenn auch ausgehend von einem niedrigen Niveau. In Hessen lag der bisherige Tiefpunkt im Jahr 2008 mit insgesamt etwa 3600 Genehmigungen. Seither zeigt der Trend nach oben. Allein von Januar bis September dieses Jahres wurde in Hessen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes der Bau von 3.900 Einfamilienhäusern genehmigt. Das sind rund 25 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2010.

Die meisten Menschen, die ein Haus bauen, tun dies in der Regel nur einmal im Leben. Wenn Sie derzeit also den Bau Ihrer eigenen vier Wände in Betracht ziehen, sollte Sie sich bewusst machen, dass diese nicht nur den derzeit von Ihnen gewünschten Wohnkomfort bieten sollten. Wichtig ist auch, dass Ihr Haus auch an die Ihre sich im Laufe der Zeit wandelnden Bedürfnisse angepasst werden kann. Ein weiterer elementarer und langfristig wirksamer Aspekt ist der Energieverbrauch Ihres Hauses und die damit verbundenen Kosten. 

Sie sollten daher nicht nur auf die äußere und innere Gestaltung Ihres Hauses in ästhetischer Hinsicht achten, sondern genauso dessen energetische Qualität im Auge behalten. Zumal Sie vom Gesetzgeber auch dazu verpflichtet werden. So gehören zu den wichtigsten Vorschriften, die Sie beim Hausbau beachten müssen, die Energieeinsparverordnung EnEV 2009, der Energieausweis und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz, kurz Wärmegesetz genannt.

Für eine möglichst energieeffiziente Gestaltung Ihres Hauses und um sicherzugehen, dass alle Vorschriften eingehalten werden, vertrauen Sie am besten frühzeitig auf einen Architekten. Denn dieser kennt die baurechtlichen Vorschriften ebenso wie die energetischen Vorgaben und weiß, wie diese effektiv einzuhalten oder sogar zu unterbieten sind. Aufgrund der für hessische Architekten geltenden Fortbildungsverpflichtung sind diese stets auf dem neuesten Stand der Technik. 

Im besten Fall berät der Architekt Sie bereits bei der Wahl des Grundstücks, denn dessen Lage und Zuschnitt haben großen Einfluss auf die Planung. Haben Sie den geeigneten Baugrund gefunden, präsentiert Ihr Architekt hierfür keine vorgefertigte Standardlösung aus der Schublade. Er kombiniert vielmehr sorgfältig die gegebenen Voraussetzungen mit den gestalterischen und technischen Möglichkeiten. Er bietet Ihnen dabei optimale, individuelle Lösungen für Ihre Wünsche und Anforderungen. 

Bei der Ausrichtung Ihres Hauses nutzt der Fachmann natürliche Möglichkeiten zur Energieeinsparung wie die Orientierung der Wohnräume mit großen Glasflächen nach Süden oder Westen. Sie erhalten mithilfe Ihres Architekten einen möglichst kompakten Grundriss, der Großzügigkeit im Inneren bietet und sich bei Familienzuwachs oder dem Auszug erwachsener Kinder anpassen lässt. Sie entscheiden gemeinsam mit Ihrem Planer, welche Materialien eingesetzt und welche regenerative Energien genutzt werden sollen.

Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Ihr Neubau Ihren individuellen Wünschen dauerhaft entspricht und zudem so sparsam wie möglich daherkommt, setzen Sie bei der Planung auf die fachmännische und vor allem unabhängige Mitwirkung eines Architekten. Dieser unterstützt Sie darin, langfristig energieeffizient und komfortabel zu wohnen.

 

Hessische Architekten und Architekturbüros, mit dem Tätigkeitsfeld "Energieeinsparende Planung" finden Sie in der Rubrik Architektensuche. 

Weitere Tipps rund ums Bauen finden Sie auch in unserem kostenlosen, ausführlichen Bauherrenratgeber.

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche