Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Infos für Bauwillige

Ein Haus nach Plan

Foto © Kristina Schäfer, Mainz

Ihren Traum vom Haus können Sie am besten gemeinsam mit einem verlässlichen und kompetenten Partner – dem Architekten – realisieren. Dieser ist allein Ihren Interessen verpflichtet und sorgt kompetent dafür, dass der Bau nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geplant und zu den günstigsten Konditionen realisiert wird. Das Ergebnis ist eine maßgeschneiderte Lösung, die sowohl Ihren Vorstellungen und finanziellen Möglichkeiten als auch der Lage und dem Zuschnitt des Grundstücks sowie den Vorgaben des Bebauungsplans entspricht.

Sie diskutieren gemeinsam mit Ihrem Architekten die Möglichkeiten und Prioritäten beim Hausbau und legen fest, welche Funktionen das neue Eigenheim unbedingt erfüllen muss und was wirklich wichtig ist. Die Zahl der Zimmer gehört beispielsweise dazu und auch, ob diese alle ebenerdig liegen oder sich über mehrere Geschosse verteilen sollen. Manche Menschen bevorzugen geschlossene Einzelräume, andere dagegen einen offenen Grundriss, bei dem beispielsweise Küche, Ess- und Wohnzimmer ineinander übergehen. Räume können festgelegte Funktionen haben oder auch flexibel nutzbar sein. Viele Möbel brauchen viel Stellfläche, Einbauschränke indessen bieten viel unauffälligen Stauraum.

Bei der Küche gibt es verschiedene Möglichkeiten: die klassische Kochküche, die großzügige Wohnküche oder die offene, mit dem Wohnraum verbundene Küche. Wer gern und häufig Besuch bekommt, sollte über ein Gästezimmer, eine Diele mit großer Garderobe und eine Gästetoilette nachdenken. Spezielle Wünsche wie Wintergarten, Sauna, Hauswirtschafts- oder Hobbyraum kosten extra. Besonders wichtig ist auch die zukünftige Lebenssituation. Wird das Haus zu groß, wenn die Kinder ausziehen? Ist es dauerhaft nutzbar, auch bei eventuellen körperlichen Einschränkungen oder Behinderungen?

Oft gehört ein Garten oder Grundstück zum Haus. Ein Landschaftsarchitekt kann dieses nach Ihren Anforderungen und Wünschen planen und gestalten. Er prüft die Möglichkeiten zur Gestaltung des Grundstücks, berücksichtigt die Orientierung der Himmelsrichtungen sowie die Höhen- und Bodenverhältnisse. Kann beispielsweise Regenwasser auf dem Grundstück versickern, spart das Kosten für Kanalbau und Gebühren. Der Landschaftsarchitekt wägt ab, ob eventuell vorhandene Bäume erhalten werden können und ob sich mit der Erde aus der Baugrube der Garten gestalten lässt. Da Neubauten im Außenbereich freie Flächen in Anspruch nehmen und Boden versiegeln, ermittelt er den notwendigen naturschutzfachlichen Ausgleich und holt die entsprechende Erlaubnis für die Planungen ein. Der Landschaftsarchitekt gestaltet auch bereits bestehende Gärten um, wenn diese nicht mehr Ihren Wünschen oder Anforderungen entsprechen.

Den Traum vom Wohnen und Leben – innen wie außen – erfüllen Sie sich am besten mit einem (Innen-)Architekten und einem Landschaftsplaner. Denn selbst wenn Wunsch und Machbarkeit vielleicht nicht gleich übereinstimmen sollten, so finden die kompetenten Planer mit Sicherheit die passende Alternative.

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche