Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Aktuelles

18.04.2016

Eine für alle. Der Verantwortung gerecht werden!

Die Beratungen zur Beitragsstrukturreform gehen in die entscheidende Runde. Auf der Vertreterversammlung am 30. Mai soll die Entscheidung fallen.


Klicken zum vergrössern.

Bei den Regionalkonferenzen im Februar in Kassel und Darmstadt haben die Mitglieder viele wertvolle Anregungen gegeben und wichtige Anliegen formuliert. Sie sind von Vorstand und Geschäftsstelle geprüft worden.  Im Verbändegespräch am 11. April standen diese neuen Varianten der Beitragsordnung im Mittelpunkt. Es geht darum, sowohl einen Solidarpakt wie einen Generationenpakt zu schließen.

Außerdem betonten die Vertreter der Verbände und Wahlgruppierungen, dass der transparente Prozess der Entscheidungsfindung neues Vertrauen schaffe. Themen wie der Erhalt der HOAI, der Einsatz für die Einrichtung eines Hessischen Bauministeriums, die bessere Verankerung der Rolle des Berufsstands in der Gesellschaft kamen zur Sprache.

Aus den Regionalkonferenzen kamen besonders viele Anregungen für eine neue, wertebasierte Beitragsstruktur. In dem Verbändegespräch wurden die auf dieser Basis entwickelten Szenarien und die sich daraus ergebenden Fragen zur anstehenden Beitragsstrukturreform von den Vertretern der Verbände und Wahlgruppierungen nun leidenschaftlich diskutiert: Was bedeutet es, einen Generationenpakt zu schließen? Oder einen Solidarpakt? 

Mehr zu dem Verbändegespräch am 11. April und zur Beitragsstrukturreform finden Sie in der Mai-Ausgabe des DAB.



Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche