Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Aktuelles

04.12.2017

Ein Berufsleben für den Berufsstand - hohe Auszeichnung für Wolfgang Haack

Der ehemalige langjährige Geschäftsführer der AKH Wolfgang Haack wurde am 1. Dezember mit dem ACE AWARD OF MERIT ausgezeichnet. Verliehen wurde Haack der neu geschaffene Verdienstorden anlässlich der Generalversammlung des Architects' Council of Europe ACE, der europäischen Dachorganisation der Architektenkammern. ACE-Präsident Luciano Lazzari hielt die Laudatio.


Klicken zum vergrössern.

Haack erhielt den erstmalig vergebenen Award für seinen langjährigen, unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz auf europäischer Ebene für die Belange der Architekten. Seit 1993 wirkte er über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren ehrenamtlich mit in den verschiedenen Gremien des ACE. Er war Mitglied der Deutschen Delegation beim ACE, leitete Arbeitsgruppen, koordinierte Themenbereiche, amtierte im Vorstand und zuletzt als Vizepräsident.

Zu den Schwerpunktthemen seiner Arbeit im ACE zählten etwa die Modernisierung der Berufsqualifikationsanerkennungsrichtlinie (BARL) und der Dienstleistungsrichtlinie der EU, daneben auch wettbewerbsrechtliche Fragen und Honorierungssysteme. Gerade die Modernisierung der BARL hat Wolfgang Haack intensiv begleitet und durch seinen beharrlichen Einsatz sowohl bei der EU-Kommission als auch bei Mitgliedern des Europäischen Parlaments zahlreiche Verbesserungen für den Berufsstand der Architekten erreicht.



Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche