Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Sichere Kostenermittlung mit den Fachbüchern BKI Baukosten

Akademie, Planungs- und Bauökonomie, Kennziffer: 217-B37
Referenten

Brigitte Kleinmann, Dipl.-Ing. (FH), Stuttgart

Termin Mittwoch, 29.11.2017, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: Mittwoch, 15.11.2017
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
199,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
149,00 €
8 Fortbildungspunkte

Zuverlässige Kostenermittlung in allen Planungsphasen


Bauherren verlassen sich bei Projekten in allen Planungsphasen auf die Kostenaussagen der von Ihnen beauftragten Architekten und Planer. Damit gesicherte Angaben bezüglich der Baukosten gemacht werden können, sind Vergleichsdaten unentbehrlich.
BKI bietet dazu über 3.000 Vergleichsobjekte aus ganz Deutschland, die als BKI Objektdaten (Neubau, Altbau, Innenräume und Freianlagen) und BKI Baukosten (statistische Kostenkennwerte zu über 130 Gebäudearten) nach dem jeweiligen Planungsfortschritt zu unterschiedlichen Bezugsgrößen genaue Kostenaussagen ermöglichen. In allen Planungsphasen können mit BKI-Daten einfach und gleichzeitig zuverlässig Plausibilitätsprüfungen durchgeführt werden.

Das Arbeiten mit den BKI Fachbüchern wird anhand von anschaulichen Fallbeispielen demonstriert.

Inhalte

• Theoretische Grundlagen – Kostennormen DIN 276 und DIN 277
• Vergleich Datenbanken
• BKI Baukostendatenbank Strukturen
• Inhalte der verschiedenen BKI Fachbücher (Objektdaten – Statistik)
• Kostenkennwerte / Planungskennwerte
• Kostenkennwerte 1./2./3. Ebene der DIN; Ausführungsarten, Positionen
• Simulationstabelle

Zielgruppe/ Teilnahme-Voraussetzung:

Dieser Workshop richtet sich an Architekten, Planer, Projektentwickler, Projektsteuerer und Bauträger die in allen Planungsphasen ihre Kostenangaben schnell und plausibel mit Hilfe der BKI Fachbücher ermitteln möchten.