Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Architektin auf der Baustelle | Ein Seminar aus der Reihe "Frauen bauen"

Akademie, Planungs- und Bauökonomie, Kennziffer: 217-B26
Referenten

Heidi Tiedemann, Kiel

Termin Montag, 23.10.2017, 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: Montag, 09.10.2017
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
229,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
155,00 €
8 Fortbildungspunkte

In dieser Seminarreihe lernen Architektinnen, Stadtplanerinnen und Absolventinnen in einem männergeprägten Umfeld ein Standing zu entwickeln.
Wie setzen Frauen im Berufsleben ihre Ideen und Interessen durch?
Wie steigern Architektinnen/Stadtplanerinnen ihre Chancen?
Wie nutzen Frauen ihre Kommunikationsstrategien?

Wie werden Sie als Führungsperson wahrgenommen? Wird Ihnen die „Führung“ selbstverständlich überlassen oder haben Sie manchmal das Gefühl, darum kämpfen zu müssen und im schlimmsten Fall gar nicht ernst genommen zu werden?

In dieser Seminarreihe lernen Sie, Ihr persönliches Standing zu entwickeln und sich zukünftig „die Butter nicht mehr vom Brot nehmen zu lassen“.

Sie steigern Ihre Chancen, wenn Sie eine konstruktive Einstellung zu sich selbst und zu anderen entwickeln, klare Ziele vor Augen haben und kraftvolle Kommunikationsstrategien nutzen. Erst dann können Ihre Potenziale und fachlichen Qualitäten von anderen richtig wahrgenommen und auch anerkannt werden.

Diese Seminarreihe ist NUR für Architektinnen konzipiert!

Inhalte:

  • Wirkung einer Person, Selbst- und Fremdwahrnehmung - die eigene Ausstrahlung und Wirkung optimieren
  • Die innere Einstellung – eine Haltung der „freundlichen Stärke“ einnehmen
  • Durchsetzungsfähigkeit und persönliche Kraft
  • Die Spielregeln der Macht – Selbstbehauptung im Kontext Baustelle
  • Klartext reden - Sprache (Ausdrucksformen, Stimme, Wortwahl...) und das freundliche, gelassene „Nein“
  • Wie trete ich als Frau auf der Baustelle auf? - Erfahrungsaustausch

Zielgruppen:
Architektinnen, Innenarchitektinnen, Stadtplanerinnen, Landschaftsarchitektinnen in der Bauleitung