Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Infos für Absolventen

Sie haben einen Masterabschluss

Sie haben erfolgreich Ihr Studium absolviert und den Masterabschluss erworben - herzlichen Glückwunsch!

Um sich in ein Berufsverzeichnis einer Architektenkammer eintragen lassen zu können - und damit den Beruf unter Verwendung der gesetzlich geschützten Berufsbezeichnung auszuüben - müssen Sie nun entsprechende Berufspraxis erwerben und sich in dieser Zeit auch theoretisch fortbilden.

Sie haben einen Bachelor-Abschluss

Sie haben erfolgreich Ihr Studium absolviert und den Bachelorabschluss erworben – herzlichen Glückwunsch!

Auch bei einer 3-4jährigen Regelstudienzeit können Sie sich unter bestimmten Umständen in ein Berufsverzeichnis einer Architektenkammer eintragen lassen – und erhalten damit das Recht, die geschützte Berufsbezeichnung zu führen und selbstständig und eigenverantwortlich den Beruf des Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten oder Stadtplaners auszuüben. Hierzu müssen Sie nun eine umfangreiche entsprechende Berufspraxis erwerben und sich in dieser Zeit auch theoretisch fortbilden.  

Ein Wort in eigener Sache: Wir empfehlen allen Absolventen mit Bachelorabschluss, den Master anzustreben – erst recht, wenn Sie planen, einmal Ihren Beruf im europäischen Ausland auszuüben.

Sie haben ein Architekturdiplom

Sie haben erfolgreich Ihr Studium absolviert und das Diplom erworben – herzlichen Glückwunsch!

Um sich in ein Berufsverzeichnis einer Architektenkammer eintragen lassen zu können – und damit das Recht zu erhalten, die geschützte Berufsbezeichnung zu führen und selbstständig und eigenverantwortlich den Beruf des Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten oder Stadtplaners auszuüben – müssen Sie nun entsprechende Berufspraxis erwerben und sich in dieser Zeit auch theoretisch fortbilden.

Weiterführende Informationen

Hier finden Sie alle Informationen zu den Eintragungsvoraussetzungen und der zu erwerbenden Berufspraxis einschl. evtl. für Sie geltender Sonderregelungen. Natürlich unterstützen wir Sie auch bei der theoretischen Fortbildung mit entsprechenden Angeboten speziell für Absolventen.

Hochbaureferendariat

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hat einen Leitfaden zum Hochbaureferendariat des Bundes erstellt. Die Broschüre gibt einen Überblick über die Referendarausbildung und Hinweise auf Internetseiten, Adressen und Kontaktdaten.
Leitfaden (PDF)

Weitere Informationen zum Technischen Hochbaureferendariat bieten auch die Seiten des Oberprüfungsamts im Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur.

 

 

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche